"The Greek Song"!

Shakespeares "Macbeth" wurde nur noch unter dem Namen "The Scottish Play" erwähnt, da besonders viele Unfälle bei Aufführungen dieses Schauspiels geschahen. Dies führte zur verbreiteten Meinung, dass auf dem Stück ein Fluch läge... Genau so ergeht es meinem 2009 geschriebenen Song "Tantalos" über den gleichnamigen Anti-Helden aus der griechischen Mythologie. Sobald ich dieses Lied solo vor Publikum aufführe, geschehen merkwürdige Dinge: In England sind zwei Personen während dieses Songs kollabiert, in Deutschland zerschellten während der letzten Strophe zwei Bierhumpen und in der Schweiz begann bei zwei Konzerten während der zweiten Strophe meine Nase zu bluten... Ich sollte das Lied wohl nur noch als "The Greek Song" ankündigen, um den rachsüchtigen Geist Tantalos' zu besänftigen. Wie würde der gute alte Jonathan Frakes diese Geschichte beenden? Liegt auf diesem Lied wirklich ein Fluch oder hat Tantalos dem Leser hier einen Schmarren aufgetischt? - Ihr Gion Stump.


© 2020 Gion Stump & The Lighthouse Project

Touring Partner

Fashion Partner

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon
  • Grau Spotify Icon
  • Grau Soundcloud Icon